Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
4 + 2=

(51)
1 2 3 4 5 6
(31) eva+dina
Fri, 20 June 2014 18:45:16 +0000

So meine liebe Silvia,wir hoffen,das Dir unser Aufsatz
einwenig gefallen hat!!!
So denkt ein Hund über den Menschen!!!
Wollt damit nur sagen,Danke das wir uns über den Weg
gelaufen sind beim Gassi gehen.
Dina hat dich und Rondo heute im Park gesucht,bleib so
wie du bist,l.g eva und Dina!!!!

(30) klemm
Fri, 20 June 2014 13:24:34 +0000

Die Hundepflege 1. Nachdem Dein Mensch Dich gebadet hat, lass Dich KEINESFALLS abtrocknen! Viel besser, Du rennst zum Bett, wirfst Dich hinein und trocknest Dich in den Bettlaken. Tipp: noch mehr Spaß dabei kurz vor der Schlafenszeit der Menschen! 2. Benimm Dich wie ein überführter Täter. Wenn deine Menschen nach Hause kommen, leg die Ohren zurück, schwänzle mit dem Schwanz zwischen den Beinen, leg Dich auf den Bauch und tu, als ob Du etwas wirklich Schlimmes getan hättest. Dann schau zu, wie Deine Menschen sofort beginnen, hektisch die Wohnung nach Schäden abzusuchen! (Hinweis: dies funktioniert nur, wenn Du wirklich absolut nichts angestellt hast.) 3. Lass deine Menschen dich ein neues Kunststückchen beibringen. Lerne es perfekt. Dann, wenn deine Menschen versuchen, dies jemandem vorzuführen, starre deinen Menschen völlig dumpf und ratlos an. Tu so, als ob du nicht den leisesten Schimmer hast, um was es hier geht. 4. Bringe Deinen Menschen Geduld bei. Schnüffle beim Gassigehen den ganzen Park ab, während Deine Menschen warten. Tu so, als ob die taktisch korrekte Auswahl des Punktes, an dem Du Dein Geschäft verrichten wirst, von entscheidender Bedeutung für das Schicksal der Welt ist. 5. Lenke die Aufmerksamkeit der Menschen auf Dich. Wähle beim Spazierengehen mit Bedacht nur Orte für Dein Geschäft aus, welche am stärksten von Menschen frequentiert sind und wo Du am besten von allen gesehen wirst. Lass' Dir Zeit dabei und vergewissere Dich, dass jeder zuschaut. Besonders groß ist die Wirkung, wenn Deine Menschen keine Plastiktüten dabei haben. 6. Wechsle regelmäßig zwischen Würgekrämpfen und Keuchhusten ab, wenn Du mit Deinem Menschen beim Spazierengehen andere Menschen triffst. 7. Mache Deine eigenen Regeln. Bring keinesfalls immer das Stöckchen oder den Ball beim Apportieren zurück. Lass' die Menschen auch ab und zu etwas danach suchen. 8. Verberge Dich vor Deinen Menschen. Wenn Deine Menschen nach Hause kommen, begrüße sie nicht an der Tür. Verstecke Dich besser und lass' sie denken, etwas ganz Schreckliches sei Dir passiert! (Komm nicht zum Vorschein bis mindestens einer der Menschen völlig panisch wirkt und den Tränen nahe ist.) 9. Wenn deine Menschen Dich rufen, lass Dir immer Zeit. Lauf so langsam wie möglich zurück und wirke dabei völlig unbeteiligt. 10. Erwache etwa eine halbe Stunde bevor der Wecker Deines Menschen läutet. Lass ihn Dich nach draußen bringen um Dein Morgengeschäft zu verrichten. Sobald ihr zurück seid, falle sofort gut sichtbar in Tiefschlaf. (Menschen können meistens unmittelbar, nach dem sie draußen waren, nicht gleich wieder einschlafen - und sowas kann sie echt wahnsinnig machen!) 11. Lenke Deine Menschen im Sommer unauffällig zur Eisdiele und mache ihnen mit Sabbern klar, dass Vanille Deine Lieblingssorte ist,und diese Frühfolgen und Spätfolgen, kann Silvia alle beheben,es ist nie zu spät!!!L.g Eva Und Dina!!!



(29) Ira
Fri, 9 May 2014 11:50:11 +0000
email

Hallo liebe Silvia,
ich finde es gut, dass du ganzheitlich arbeitest und auch die Gesundheit und Ernährung bei einem Hund miteinbeziehst. Meiner Überzeugung nach funktioniert es auch anders gar nicht, diese Erfahrung habe ich selber machen müssen. Natürlich muss man auch immer den Halter berücksichtigen. ;)
Weiterhin viel Erfolg und viele Grüße, Ira

(28) Rocky
Thu, 13 February 2014 18:51:01 +0000
email

Hallo Silvia!
Ich wollte mich gaaaanz herzlich bei dir bedanken, dass du Herrchen und Frauchen nahegelegt hast, mich doch bitte nicht mit Kommandos so zuzubombadieren! Jetzt können wir in aller RUHE!!! Gassi gehen, ohne, dass ich ständig gerufen werde oder bleiben muss oder dies oder jenes tun muss! Ich kann jetzt von selber gucken, ob meine Menschen noch da sind und sehe mich nach so wenigen Tagen oft schon gerne fragend nach ihnen um, wenn ich was Jagbares entdeckt habe. Noch muss ich zwar meistens an der blöden langen Schleppleine laufen (nicht mehr immer! :-) ), aber meine Menschen wollen mir nach und nach mehr Freiheiten lassen, weil wir einander immer mehr vertrauen.
Mit wenig kann man nämlich oftmals mehr erreichen! In meinem Fall ändert es einfach alles!
Und diese tolle Übung, die du meinen Menschen gezeigt hast! Ich liebe sie und mach sie so gut und zwar auch da, wo ich mich vorher gar nicht konzentrieren konnte! Dabei muss ich eigentlich gar nichts machen und meine Menschen eigentlich auch nicht (SUPER ÜBUNG HIHI)
Seitdem reden Herrchen und Frauchen als irgendwas von Bindung. Sie sagen, die Bindung wird immer besser, seit du da warst. Bald hänge ich bestimmt selbst im Wald total an meinem Menschen.
Also Silvia ich muss dir wirklich Danken und meine Menschen tun das auch!
DANKE!

(27) Carina Hettler
Tue, 11 February 2014 18:55:31 +0000
email

Hallo liebe Silvia:-) Wir wollen uns nochmal recht Herzlich für deinen Besuch bedanken. Du hast uns und ganz besonders mir gaaaaanz viel Mut gemacht unsere Probleme mit unserem Hundi in den Griff zu bekommen:-) wir sind guter Dinge. Ich kann dich nur weiter empfehlen, du bist nicht nur Fachlich super und kompetent sondern auch Menschlich einfach nur klasse. vielen Dank nochmal und wir freuen uns auf die weiter Zusammenarbeit viele liebe Grüße aus Petersberg. Kimba und Familie



(26) Stein
Wed, 6 November 2013 08:09:02 +0000
email

Hallo,Frau Löw,
ich bin der ,,Martin"und Sie meine Hundetrainerin.Mit mir haben Sie es nicht leicht,Frauchen aber auch nicht,da ich sie immer um den Finger wickele.Aber als meine Hundetrainerin wissen Sie genau,was zu tun ist.Darum freut sich mein Frauchen immer,wenn Sie zu uns kommen,um mich zu erziehen.Es wird schon!!!
Ich freue mich immer auf die vielen Leckerlies.Wuff!!!
Für die ersten lehrreichen Stunden möchten wir uns ganz herzlich bedanken und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.
Vielen Dank für alles
Martin und Frauchen

(25) Susanne Mittasch
Fri, 1 November 2013 12:46:24 +0000
url  email

Liebe Silvia,

wenn auch spät aber doch, bedanke ich mich nochmals für Deine Gastfreundschaft. Fast wär ich geblieben, da ich mich rundum wohl gefühlt habe.
Die Rolle als Hundetrainerin hast du mit Bravour gemeistert.
Ich kann Dich jedem Hundehalter mit besten Gewissen weiterempfehlen, besonders jene, die Wert darauf legen, mit Hirn, Herz und Verstand behandelt zu werden.
Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.
Nur weiter so!
Liebe Grüße aus Österreich
Susi



(24) Brunhilde Schmidt
Sun, 22 September 2013 08:15:03 +0000
email

Hallo Frau Löw,

wir wollten erstmal danke sagen für die tolle Beratung am Anfang.
Die Weiterarbeit war bis jetzt sehr erfolgreich für uns und unsere Lilly.
Sie war ja eine kleine verwöhnte Göre, dass hat sich aber schon erheblich geändert durch Ihre Unterstützung.
An der Leine läuft sie nach der kurzen Zeit schon viel besser und die anderen Hunde interessieren sie immer weniger. Auch zu Hause ist unser Zusammenleben entspannter geworden.
Vielen Dank für die Arbeit bis jetzt!

Liebe Grüße aus Lauterbach

(23) Jürgen Höppe
Tue, 18 December 2012 19:08:43 +0000

Hallo Silvia. Danke, dass du mich innerhalb eines halben Jahres so erzogen hast, dass ich mit meinen 4 Jahren nicht mehr der Chef in der Familie bin. Jetzt ist meine Familie der Chef :-) !!! Vielen Dank für die fürsorgliche und schnelle Unterstützung. Mein neues, antrainiertes Verhalten war am Anfang gewöhnungsbedürftig aber ich muss sagen, es lässt sich so viel besser leben. Meine Familie und Ich sind jetzt viel entspannter seitdem ich nicht mehr der Chef bin. Liebe Grüße deine Tammy und Familie P.S. An meine Hundekollegen, lasst euch sagen: Barfen von meinem Hersteller ist echt super, aber nur unter professioneller Anleitung einer qualifizierten Hundetrainerin ;-)



(22) Renate
Tue, 13 November 2012 08:48:50 +0000
email

BARF-Seminar 04.11.2012
Ich befasse mich schon länger mit dem Thema Rohfütterung. Dieses Seminar hat mich nun zu 100% überzeugt, ich barfe jetzt.
Vielen Dank!

Urlaubsbetreuung/Pflegestellen sowie Gassigänger gesucht! Mehr Infos unter der Telefonnummer 0160 3155343 -  info ( at ) hundeschule-osthessen.de Vielen Dank!